top of page

Sa., 23. März

|

Beusselstraße 26, Berlin, Deutschland

Internationales Übersetzertreffen / Konzert / Aldo Medeiros

Nachtleuchten. Abschlussfest des Internationalen Treffens der Übersetzer deutschsprachiger Literatur im Moabit Mountain College. Eine Veranstaltung von TOLEDO - Übersetzer im Austausch der Kulturen.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Internationales Übersetzertreffen / Konzert / Aldo Medeiros
Internationales Übersetzertreffen / Konzert / Aldo Medeiros

Zeit & Ort

23. März 2019, 21:00

Beusselstraße 26, Berlin, Deutschland

Über die Veranstaltung

Nachtleuchten. Abschlussfest des Internationalen Treffens der Übersetzer deutschsprachiger Literatur im Moabit Mountain College. Eine Veranstaltung von TOLEDO - Übersetzer im Austausch der Kulturen

Mit einem Konzert von Aldo Medeiros (Brasilien) und einer Lesung des Kollektivs WIESE

Am internationalen Übersetzertreffen des Literarischen Colloquiums Berlin nehmen in diesem Jahr 30 Übersetzerinnen und Übersetzer aus 27 Ländern teil, die die deutschsprachige Literatur in 24 verschiedene Sprachen übertragen. Nach einem mehrtägigen Seminarprogramm besuchen sie das Moabit Mountain College und feiern dort den Abschluss ihres Treffens. Dazu spielt Aldo Medeiros ein Konzert auf der Gitarre. Die Schreibwerkstatt WIESE des Moabit Mountain College stellt mit einer Kurz-Lesung seine Arbeit vor.

Aldo Medeiros ist Musiker, Lyriker, Deutschlehrer und Übersetzer aus Rio de Janeiro, wo er verschiedene Kulturprojekte entwickelt – unter anderen “MusiLyrik“, das eine besondere Begegnung der deutschen Dichtung und der brasilianischen Musik realisiert. Dadurch sind Lieder mit Gedichten von klassischen und modernen Autoren entstanden, wie z.B. Rilke, Hesse und Else Lasker-Schüler. Aldo schreibt auch eigene Lieder, mit verschiedenen brasilianischen Rhythmen, ist bei den Theatergruppen Clube da Cena und Teatro do Nada als Komponist und Sänger tätig und hat Walter Benjamins Rundfunkvorträge - Aufklärung für Kinder und Terézia Moras ersten Roman "Alle Tage" übersetzt.

Eintritt frei

Das Internationale Übersetzertreffen wird gefördert von TOLEDO – ein Programm der Robert Bosch Stiftung und des Deutschen Übersetzerfonds. Weitere Kooperationspartner: Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, Goethe-Institut, S. Fischer Stiftung.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page